Neue Unternehmenswebseite: WordPress oder Website-Baukasten im Vergleich

Du möchtest eine Unternehmenswebseite erstellen und stehst nun vor der Entscheidung, ob du Custom WordPress, WordPress-Themes oder Website-Baukästen verwenden sollst? In diesem Artikel vergleichen wir diese drei Optionen im Detail und zeigen dir, welche Lösung am besten zu deinem Unternehmen passt. Angesichts der Tatsache, dass ca. 43 % aller Webseiten weltweit auf WordPress setzten (Quelle: W3Techs), ist es wichtig, die verschiedenen Möglichkeiten zu kennen und zu verstehen, welche Vor- und Nachteile jede Option mit sich bringt. Lass uns gemeinsam herausfinden, welche Lösung deine Bedürfnisse am besten erfüllt.

Neue Unternehmenswebseite: WordPress oder Website-Baukasten im Vergleich

Custom WordPress Websites

Was sind Custom WordPress Websites?

Custom WordPress Websites sind maßgeschneiderte Webseiten, die speziell für dein Unternehmen entwickelt werden. Ein professioneller Webdesigner oder Entwickler erstellt eine individuelle Website, die genau auf deine Bedürfnisse und Wünsche abgestimmt ist. Das WordPress CMS dient hierbei als technische Basis im Hintergrund.

Vorteile von Custom WordPress Websites

Ein großer Vorteil ist die Einzigartigkeit. Deine Website wird genau so gestaltet, wie du es möchtest, ohne Kompromisse. Außerdem sind diese Websites oft technisch ausgereifter und benutzerfreundlicher. Du kannst spezielle Funktionen und Designs integrieren, die mit vorgefertigten Themes oder Baukästen schwer umzusetzen wären. Die Webseite kann also genau so umgesetzt werden, wie du dir es vorstellst. Auch für die weitere Pflege von Inhalten, Unternehmensneuigkeiten, dein Angeboten etc. lässt sich der Admin Bereich genau deinen Bedürfnissen anpassen und die Pflege von Inhalten vereinfachen.

Nachteile von individuellen WordPress Websites

Der größte Nachteil sind die höheren Kosten. Da professionelle Webdesigner und Entwickler in der Umsetzung involviert sind, entstehen hier schnell Kosten im 4- bis 5-stelligen Bereich. Zudem kann die Erstellung einer maßgeschneiderten Website viel Zeit in Anspruch nehmen. Auch die Wartung und Aktualisierung der Website erfordern oft professionelle Hilfe.

Performance und Geschwindigkeit

Individuell entwickelte WordPress-Websites können sehr leistungsfähig und schnell sein, da sie speziell optimiert und auf die Bedürfnisse deines Unternehmens zugeschnitten sind. Ein professioneller Entwickler kann sicherstellen, dass die Website schnell lädt und eine hohe Performance aufweist. Dies gibt dir technisch die besten Voraussetzungen zur Suchmaschinenoptimierung und Nutzererfahrung aufgrund kurzer Ladezeiten der Webseite.

Conversion Optimierung

Ein großer Vorteil von Custom WordPress Websites ist die Möglichkeit zur Conversion Optimierung. Ein erfahrener Webdesigner kann sicherstellen, dass die Website so gestaltet ist, dass sie Besucher in Kunden umwandelt. Dies beinhaltet optimierte Layouts, Call-to-Actions und Benutzererfahrung.

WordPress-Themes

Was sind WordPress-Themes?

WordPress-Themes sind vorgefertigte Designs, die du auf deiner WordPress-Website verwenden kannst. Es gibt viele kostenlose und kostenpflichtige Themes, die verschiedene Branchen und Zwecke abdecken. Eine der größten Datenbanken für WordPress-Themes findest du auf envato.com.

Vorteile von WordPress-Themes

Themes sind eine schnelle und kostengünstige Möglichkeit, deiner Website ein professionelles Aussehen zu verleihen. Sie sind leicht anzupassen und bieten eine große Auswahl an Designs. Du kannst Farben, Schriftarten und Layouts nach deinen Wünschen ändern, ohne dass du tief in die Programmierung einsteigen musst.

Nachteile von WordPress-Themes

Der größte Nachteil ist die begrenzte Individualität. Obwohl du Anpassungen vornehmen kannst, sind Themes nicht so flexibel wie maßgeschneiderte Designs. Wenn du spezielle Funktionen oder ein einzigartiges Design benötigst, kann ein Theme möglicherweise nicht alle deine Anforderungen erfüllen.

Anpassungsmöglichkeiten

Die meisten Themes bieten grundlegende Anpassungsmöglichkeiten, wie das Ändern von Farben, Schriften und Layouts. Für umfassendere Anpassungen benötigst du möglicherweise HTML- oder CSS-Kenntnisse oder die Hilfe eines Entwicklers. Moderne Themes bauen heute überwiegend auf Page Buildern wie Elementor, Divi oder WPBakery auf. Diese geben dir wieder Möglichkeiten zur Individualisierung, benötigen dann aber etwas mehr technisches Verständnis.

Performance und Geschwindigkeit

WordPress-Themes können gut optimiert sein, aber es hängt stark vom jeweiligen Theme ab. Einige Themes sind schneller und leistungsfähiger als andere. Es ist wichtig, ein gut codiertes Theme zu wählen, um sicherzustellen, dass deine Website schnell lädt und eine gute Performance bietet. Wenn du technisch etwas versiert bist, kannst mit einigen technischen Anpassungen oder Plugins über Caching, Bilderoptimierung oder dem verzögerten Laden von einzelnen Elementen / Dateien die Ladezeiten im Nachhinein auch weiter optimieren.

Conversion Optimierung

Viele Themes sind für die Conversion Optimierung ausgelegt und bieten vorgefertigte Layouts, die darauf abzielen, Besucher in Kunden zu verwandeln. Dennoch kann es notwendig sein, zusätzliche Plugins oder Anpassungen vorzunehmen, um die Conversion Rate zu maximieren. Bei der Auswahl des Themes solltest du dir konkrete Gedanken machen, welche Funktionalitäten du auf der Webseite heute und in Zukunft haben möchtest. Lasse dir hier genügen Zeit, mache dir Notizen und Vergleiche im Detail.

Website-Baukästen

Was sind Website-Baukästen?

Website-Baukästen sind Tools, die es dir ermöglichen, ohne Programmierkenntnisse eine Website zu erstellen. Sie bieten eine benutzerfreundliche Oberfläche, in der du per Drag-and-drop Elemente hinzufügen und anpassen kannst. Bekannte Website-Baukästen in Deutschland sind Wix, Jimdo und Strato.

Beliebte Website-Baukästen

Einige der beliebtesten Website-Baukästen sind:

  • Wix: Einfach zu bedienen und flexibel. (wix.com)
  • Jimdo: Besonders für kleine Unternehmen geeignet. (jimdo.de)
  • Strato: Eine preiswerte Lösung mit vielen Funktionen. (strato.de)

Vorteile von Website-Baukästen

Website-Baukästen sind ideal für Anfänger, da sie keine Programmierkenntnisse erfordern. Sie bieten eine einfache und schnelle Möglichkeit, eine professionelle Website zu erstellen. Außerdem sind sie oft kostengünstig und beinhalten Hosting, Wartung und Support.

Nachteile von Website-Baukästen

Die größte Einschränkung ist die Flexibilität. Website-Baukästen bieten weniger Anpassungsmöglichkeiten als WordPress. Wenn du spezielle Funktionen oder ein einzigartiges Design benötigst, können sie nicht alle deine Anforderungen erfüllen.

Performance und Geschwindigkeit

Website-Baukästen bieten in der Regel durchschnittliche Performance, sind meistens aber deutlich langsamer sein als gut optimierte WordPress-Websites. Die Geschwindigkeit hängt stark vom Anbieter und den verwendeten Vorlagen ab. Es ist wichtig, einen Baukasten zu wählen, der gute Performance bietet. Am besten, du vergleichst einmal selbst die Geschwindigkeit verschiedener Webseiten mit PageSpeed Insights, dem kostenlosen Analyse-Tool von Google. Einfach URL eingeben und vergleichen.

Conversion Optimierung

Viele Website-Baukästen bieten Tools zur Conversion Optimierung an, wie integrierte Formulare, Call-to-Actions und Analyse-Tools. Allerdings sind diese Funktionen oft nicht so flexibel und umfassend wie bei einer individuellen WordPress Website oder einem gut angepassten WordPress-Theme.

Der direkte Vergleich

Custom WordPressWordPress-ThemeWebsite-Baukasten
Zeitaufwand und LernkurveHoher Zeitaufwand, da die Website von Grund auf neu erstellt wird.Moderater Zeitaufwand, um das Theme anzupassen.Geringer Zeitaufwand und einfache Bedienung.
Flexibilität und AnpassungsmöglichkeitenSehr hohe Flexibilität, da die Website individuell gestaltet wird.Eingeschränkte Flexibilität, abhängig von den Anpassungsmöglichkeiten des Themes.Eingeschränkte Flexibilität, abhängig vom Baukasten.
Performance und GeschwindigkeitSehr leistungsfähig, da speziell optimiert.Variiert je nach Theme, aber gut optimierte Themes bieten gute Performance.Solide Performance, aber manchmal langsamer als WordPress-Websites.
Conversion OptimierungHöchstes Potenzial für Conversion Optimierung.Gute Möglichkeiten, oft durch zusätzliche Plugins und Anpassungen.Eingeschränkte Tools, aber einfach zu nutzen.
Wartung und SupportErfordert oft professionelle Hilfe für Wartung und Aktualisierungen.Du musst die Wartung selbst übernehmen oder einen Entwickler beauftragen.Wartung und Support sind oft im Preis inbegriffen.
Kostenhöhere Kosten, da die Website individuell gestaltet und entwickelt wird.Mittlere Kosten, abhängig vom Preis des Themes und Anpassungen.Meist monatliche Gebühren, die jedoch Hosting und Support beinhalten.

Fazit zur Auswahl für Unternehmenswebseiten

Die Wahl der richtigen Methode für deine Unternehmenswebseite hängt von deinen spezifischen Bedürfnissen, deinem Budget und deinen technischen Fähigkeiten ab. Individuelle WordPress Seiten bieten die größte Flexibilität und Individualität, sind aber auch die teuerste Option. WordPress-Themes sind eine schnelle und kostengünstige Möglichkeit, eine professionelle Website zu erstellen, während Website-Baukästen besonders für Anfänger geeignet sind. Überlege dir genau, welche Aspekte für dich am wichtigsten sind, und triff dann die Entscheidung, die am besten zu deinem Projekt passt.

Wir als Agentur für Webdesign, Website-Entwicklung beraten hier auch ganz offen und ehrlich zum technischen Ansatz. Stellt sich im Beratungsgespräch heraus, dass wir nicht der Partner sind, geben wir dir gerne noch ein paar Tipps mit auf den Weg, wie du selbst deine Website erstellen kannst.

Schreibe uns einfach eine Nachricht oder buche direkt einen kostenlosen Beratungstermin.

Häufig gestellte Fragen

Was ist besser für meine Unternehmenswebseite?

Es kommt darauf an, was du benötigst, welches Budget du hast und wie viel du selbst machen kannst. Custom WordPress ist die beste Wahl für maßgeschneiderte, einzigartige Websites, während WordPress-Themes eine schnelle und kostengünstige Lösung bieten. Website-Baukästen sind ideal für einfache Websites ohne spezielle Anforderungen und wenn du grundsätzlich fit am Computer bist.

Wie hoch sind die Kosten

Die Kosten variieren je nach gewählter Option. Custom WordPress Websites sind die teuerste Wahl, während WordPress-Themes liegen im Mittelfeld. Dies liegt hauptsächlich daran, dass du hierfür meist eine Agentur oder Freelancer beauftragst. Hier fällt ein Großteil der Kosten für die geleistete Arbeitszeit an. Ein Website-Baukasten ist eine kostengünstigere Alternative, hier wird in der Regel davon ausgegangen, dass du deine Webseite selbst baust und deine eigene Arbeitszeit wird hier nicht in die Kosten eingerechnet.

Kann ich von einem Website-Baukasten zu WordPress wechseln?

Ein direkter Wechsel mit ein paar Klicks ist leider vorwiegend nicht möglich. Da du aber bereits Texte, Bilder und ein Layout hast, ist dies die Ausgangslage, um deine bestehende Webseite in WordPress nachzubauen.

Sind Website-Baukästen gut für SEO?

Viele Website-Baukästen bieten grundlegende SEO-Funktionen an. Für fortgeschrittene SEO-Anforderungen kann jedoch WordPress oder jedes andere CMS besser geeignet sein. Hier können Anpassungen und SEO Optimierungen, bis ins Detail vorgenommen werden.

Wie finde ich den richtigen Webdesigner?

Suche nach Webdesignern mit Erfahrung und einem Portfolio, das dir gefällt. Empfehlungen und Bewertungen können ebenfalls hilfreich sein. Kläre im Voraus alle Details zu Kosten, Zeitrahmen und Erwartungen. Eine gute Agentur für Webdesign berät dich auch zu Beginn entsprechend deiner Ziele und Vorstellungen.

Wie sicher sind die verschiedenen Optionen?

Alle drei Optionen können sicher sein, wenn sie richtig verwaltet werden. Custom WordPress und WordPress-Themes erfordern regelmäßige Updates und Sicherheitsmaßnahmen. Website-Baukästen bieten oft integrierte Sicherheitsfunktionen und regelmäßige Updates.

Weitere Artikel